Dev Diary*: Neue Features aus der Entwicklungsabteilung

Wir entwickeln unsere Lösung kontinuierlich weiter, um unseren Kunden einzigartige Funktionen anbieten zu können. In diesem Beitrag möchten wir drei neue Features vorstellen, die neue Verwaltungs- und Anwendungsmöglichkeiten für unsere Kunden eröffnen: Multiple Review States, Voting-Codes und Gewinner-Codes.

Prüfstatus von Organisationen und Projekten: Für mehr Überblick im Prüfprozess

Auf unseren Plattformen können sich Organisationen selbstständig registrieren, indem sie einen standardisierten Online-Prozess durchlaufen. Dabei werden einige Stammdaten erfasst. Durch die zentrale Speicherung der Daten können automatisch E-Mails verschickt, SEPA-Dateien für Spendenüberweisungen erzeugt und Spendenquittungen generiert werden.

Die Schwierigkeit bisher: Organisationen und Projekte müssen nach der Registrierung auf ihren Inhalt sowie den aktuellen Freistellungsbescheid geprüft und anschließend freigegeben werden. Sobald mehrere Menschen an diesem Prüfprozess arbeiten, geht schnell der Überblick verloren.
Die Folge sind doppelte Bearbeitungen und Zeitverlust.

Mit den neuen Review States (Prüfstatus) kann der Prüfprozess in übersichtliche Teilschritte gegliedert werden. Die Status „Inhalt geprüft“, „Gemeinnützigkeit geprüft“ und „Öffentlich“ bilden dabei den aktuellen Fortschritt des Prozesses transparent ab. Dies macht die Prüfung effizienter und bietet die Möglichkeit, den gesamten Prüfprozess auszulagern. Unser Partner (Haus des Stiftens gGmbH) übernimmt die inhaltliche und förmliche Prüfung der Organisationen und Projekte. Die finale Freigabeentscheidung bleibt beim Kunden. Dadurch erreichen wir Zeitersparnis ohne Kontrollverlust!

Multiple Review States Prüfprozess Spendenmanagement
Multiple Review States: Der Prüfprozess von Organisationen und Projekten kann von nun an in Teilschritte gegliedert werden

Voting-Codes: Die neue Kombination aus Voting-Plattform und SocialCoins Technologie

Auf traditionellen Voting-Plattformen funktioniert die Abstimmung meist über die Eingabe einer E-Mail Adresse: Eine E-Mail Adresse ist genau eine Stimme wert. Dabei ist nicht beschränkt, wer mit einer E-Mail Adresse abstimmen darf. Umgekehrt ist die SocialCoin Technologie in manchen Anwendungsfällen schwierig zu realisieren. Zum Beispiel, wenn die Codes an günstige Produkte gebunden werden sollen. Ein Gegenwert von fünf Cent bietet keinen Kaufanreiz, ein Gegenwert von 50 Cent ist nicht rentabel.

Aus diesem Grunde startet im Sommer 2018 unsere erste Aktion mit sogenannten Voting-Codes. Jeder Spendencode beinhaltet bei Einlösung eine definierte Anzahl an Stimmen für die Voting-Plattform. Durch die Entkopplung von der E-Mail Adresse kann jeder Endkunde beliebig viele Stimmen einlösen. Der häufige Kritikpunkt von unfairen Rahmenbedingungen für kleine Vereine, wird damit behoben.

Für Unternehmen bieten Voting-Codes die Möglichkeit, ihre Kunden bei Voting-Aktionen für den Besuch einer Filiale mit Stimmen zu belohnen, ihre Mitarbeiter durch die Vergabe von Stimmen zu motivieren oder die Verkaufszahlen durch Produktbindung von Stimmen zu steigern – und dabei trotzdem den Wettbewerbscharakter der Aktion aufrecht zu erhalten.

Gewinner-Codes: Mehr Beteiligung durch die Chance auf einen persönlichen Gewinn

Für die Osteraktion der Sparda-Bank Hessen haben wir eine neues Feature entwickelt, die weitere Einsatzmöglichkeiten unserer Lösung für Unternehmen eröffnet. Die Verbindung von Spendencodes und Gewinnspiel. Jeder Spendencode, den Sie während der Aktion in den Sparda-Bank-Filialen erhalten, kann mit einem zusätzlichen 100 Euro BestChoice Einkaufsgutschein aufgeladen sein! Selbstverständlich behalten die Gewinner-Codes trotzdem ihren Spendenwert, welcher passend zum spielerischen Gedanken der Aktion ebenso variiert.

Sparda-Bank Hessen Osteraktion Gewinner-Codes Gewinnspiel
Sparda-Bank Hessen: Bei der Osteraktion werden Spendencodes mit einem Gewinnspiel verbunden

Damit bekommen Spendenaktionen eine ganz neue Attraktivität. Teilnehmer können nicht nur anderen helfen, sondern haben außerdem die Chance auf eine persönliche Bereicherung. Das schafft zusätzliche Anreize für einen Filialbesuch und immense Reichweite in den persönlichen und sozialen Netzwerken.

*Dev Diary ist unsere neue Reihe für regelmäßige Updates über die Funktionen unserer Plattform. Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Finden Sie die vorgestellten Inhalte interessant? Würden Sie die Entwicklung unserer Lösung gerne über diesen Kanal weiter verfolgen? Und, ganz wichtig: Welche Anregungen und Vorschläge haben Sie, um dieses Format für Sie so attraktiv wie möglich zu gestalten?