Das SocialCoins-Prinzip

Einbindung und Dialog sind die wirksamste Form der Kundenkommunikation.

Nur darüber reden war gestern.

Drei simple Schritte, um Ihre Kunden zu Markenbotschaftern zu machen.
Wir nennen es das SocialCoins-Prinzip.

  • 1. Coins verteilen

    Ihr Unternehmen - Der Spender

    Unternehmen geben SocialCoins aus, z.B. beim Kauf der Produkte bzw. Dienstleistungen oder erhalten diese in der anlassbezogenen Kommunikation, als Geburtstagspräsent oder Incentive.


    SocialCoins können nach Belieben gebrandet werden, z.B. als Spenden-Punkte oder Sparkassen-Taler.

  • 2. Coins sammeln

    Ihre Kunden - Die emotionalen Spender

    Kunden können mit den gesammelten SocialCoins im Namen Ihres Unternehmens gemeinnützige Projekte unterstützen, z.B. den Kindergarten im eigenen Ort.


    Durch die persönliche Nähe zu den Projekten, entsteht eine starke emotionale Wirkung beim gemeinsamen Engagement.

  • 3. Coins spenden

    Ihre Projekte -
    Die Spendenempfänger

    Die zur Auswahl stehenden Projekte können von Ihnen vorgegeben sein, oder auch von Ihren Kunden und Mitarbeitern vorgeschlagen werden.


    Passende Projekte schlagen wir Ihnen bei Bedarf auch gern mit unseren Projektpartnern vor.

Und jetzt nochmal
mit Bild und in Farbe.

Durch die aktive Einbindung Ihrer Kunden in Ihr gesellschaftliches Engagement, steigt die Identifikation mit Ihrer Marke.

Individuell gebrandet.
Universell einsetzbar.

Ihre Marke - Ihr Name

Taler, Münzen, Coins, Punkte... Die Bezeichnung unserer SocialCoins lässt sich beliebig anpassen. Mit oder ohne Ihre Marke.

Ein Medium. Unendliche Möglichkeiten.

SocialCoins sind völlig unabhängig vom Medium. Gedruckt als alphanumerischer oder QR-Code, digital als Link, als Push-Nachricht auf das Mobiltelefon oder... Ihre Idee?  

Wie Sie SocialCoins für Ihr Unternehmen einsetzen können, besprechen wir gern persönlich mit Ihnen.

Unverbindlich informieren

oder Case Studies ansehen