Datenschutz

  • Datenschutzerklärung

    Uns der Particulate Solutions GmbH (nachfolgend "wir" oder "Particulate Solutions"), ist der Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten von besonderer Bedeutung. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung der Webseite www.particulate.de (nachfolgend "Particulate.de") erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

    Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 a), b) und f). Im Folgenden informieren wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Informationen jederzeit auf unserer Webseite unter /datenschutz abrufen.

    Verantwortliche Stelle/Kontakt

    Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetzes ist die Particulate Solutions GmbH, Universitätsstr. 3, 56070 Koblenz. Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse info@particulate.me wenden.

    Gegenstand des Datenschutzes

    Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Abs. 1 DSGVO Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Webseiten zu nutzen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung unserer Webseite und Anmeldedaten.

    Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

    Automatisierte Datenerhebung / Logfiles

    Beim Zugriff auf die Webseiten von Particulate Solutions übermittelt Ihr Internetbrowser aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Browsertyp und -version
    • Gerätetyp
    • verwendetes Betriebssystem
    • URL der zuvor besuchten Webseite
    • verwendete Sprache
    • Name des Internet Service Providers
    • IP-Adresse
    • Menge der gesendeten Daten.

    Wir werten diese Daten nur zu statistischen Zwecken, zur Sicherstellung der Systemsicherheit (z.B. Verhinderung von Missbrauch) und zur Fehlerdiagnose aus und um unseren Internetauftritt zu optimieren.Diese Daten werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet.

    Weitergabe von Daten

    Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Plattformnutzung dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Particulate Solutions ist zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur der Particulate Solutions GmbH wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

    Kontaktaufnahme mit uns

    Wir bieten auf unserer Webseite an verschiedenen Stellen Kontaktformulare an, z.B. um Ihnen die einfache Kontaktaufnahme oder Bewerbung auf offene Stellenanzeigen zu ermöglichen. Sollten Sie eines der Kontaktformulare nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen, müssen Sie Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefon etc.) angeben, damit wir Sie kontaktieren können. Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und streng vertraulich behandelt. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

    Zur Bearbeitung von Supportanfragen über das Kontaktformular oder die E-Mail-Adresse support@particulate.me nutzen wir das Ticketsystem Zendesk, der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Hierzu werden Ihre Kontaktdaten wie z. B. Name und E-Mail-Adresse erfasst, um Ihre Supportanfrage beantworten zu können.

    Zendesk erfüllt die Anforderungen des Privacy Shield Abkommens (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOjeAAG). Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/.

    Newsletter

    Wir bieten Ihnen einen kostenlosen Newsletter Service. Mit dem Newsletter informieren wir über Neuigkeiten, um Sie auf neue Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen oder Ihnen andere Informationen zukommen zu lassen, die für Sie möglicherweise von Interesse sind. Weiter informieren wir Sie in dem Newsletter über Angebote und Produkte unserer Kooperationspartner. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Jeder Newsletter enthält die Information, wie der Newsletter durch Sie mit Wirkung für die Zukunft abbestellt werden kann.

    Bewerbungen

    Bewerber können sich online unter particulate.de/bewerben über ein Kontaktformular mit Upload-Funktion bei uns bewerben. Für eine Auskunft über Ihre gesendeten Daten, Änderung oder vorzeitige Löschung Ihrer Bewerberdaten oder einen Rückzug Ihrer Bewerbung, senden Sie bitte eine Email an jobs@particulate.me.

    Zweck der Datenerhebung
    Wir benötigen Ihre persönlichen Daten um Ihre Bewerbung zu bearbeiten. Die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln, verwenden und verarbeiten wir ausschließlich für den Zweck der Bewerberauswahl. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

    Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?
    Von uns erfasst werden insbesondere folgende Daten der Bewerber:

    • Vor- und Nachname
    • Email-Adresse
    • Telefonnummer
    • Lebenslauf (PDF)
    • Motivationsschreiben (PDF)

    Außerdem erfassen wir alle uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen und Dokumente, die für die Bewerbung relevant sein könnten. Darunter fallen zum Beispiel auch Arbeitszeugnisse, Leistungsnachweise und ähnliches.

    Wer verarbeitet die Daten aus Ihrer Bewerbung?
    Ihre Bewerbung wird streng vertraulich behandelt und ausschließlich von am Auswahlverfahren beteiligten Personen eingesehen und verarbeitet. Am Auswahlverfahren beteiligt sind neben der Geschäftsleitung auch ausgewählte Mitglieder der jeweiligen Fachabteilung.

    Wann werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht?
    Ihre persönlichen Daten löschen wir spätestens 6 Monate nach der Besetzung der Stelle. Bewerberdaten einer Initiativbewerbung löschen wir 2 Monate nach einer Absage, spätestens aber 3 Monate nach Eingang Ihrer Initiativbewerbung.

    Bewerber haben die Möglichkeit einer Speicherung der Daten über die genannten Zeiträume hinaus freiwillig zuzustimmen. Die Zustimmung erfolgt ausschließlich schriftlich (z.B. über die Check-Box des Bewerbungsformulars). Mit der Einwilligung zur Aufnahme in den Particulate Talent Pool, stimmt der Bewerber der Speicherung seiner Daten auf unbestimmte Zeit zum Zweck der Berücksichtigung für zukünftige Stellenausschreibungen zu und erlaubt der Particulate Solutions GmbH erneut mit ihm in Kontakt zu treten. Die Bewerber, die tatsächlich in den Talent Pool aufgenommen werden, werden nach der Stellenbesetzung darüber informiert.
    Diese Einwilligung kann vom Bewerber jederzeit widerrufen werden. Bitte richten Sie Ihren Widerruf per Email an jobs@particulate.me.

    Cookies

    Particulate Solutions speichert sogenannte „Cookies“, um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Webseiten komfortabler zu gestalten. „Cookies“ sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie den Einsatz von „Cookies“ nicht wünschen, können Sie das Speichern von „Cookies“ auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können.

    Website Verbesserung

    Google Analytics

    Particulate Solutions benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer verkürzten, anonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website in unserem Auftrag auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Sie können Google Analytics mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht wünschen. Dieses können Sie hier runterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On (z. B. bei Verwendung von Browsern auf mobilen Geräten) ermöglichen wir Ihnen ein Opt-out per Link-Klick, um die Datenerfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website in Zukunft zu verhindern (das Opt-out funktioniert ausschließlich im aufrufenden Browser und nur für diese Website). Ein Opt-Out-Cookie wird dabei auf Ihrem Gerät hinterlegt und speichert Ihre Deaktivierung des Trackings. Sobald Sie die Cookies Ihres Browsers löschen, müssen Sie diesen Link erneut klicken, um das Tracking erneut zu deaktivieren: Klicken Sie bitte auf diesen Link, um das Tracking zu deaktivieren.

    Social Plugins

    Wir verwenden auf Particulate.de sogenannte Teilen-Buttons bzw. Share-Buttons von z.B. den sozialen Netzwerken facebook.com, der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, Twitter.com, der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco CA 94107, USA, xing.de der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg. Sie erkennen die Plugins an dem jeweiligen Netzwerk-Logo. Bei einem Klick auf einen dieser Buttons, wird eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Anbieters aufgebaut. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der so durch das jeweilige Netzwerk erhobenen Daten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Netzwerke können den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://www.facebook.com/policy.php), Twitter (http://twitter.com/privacy), Xing (http://www.xing.com/privacy) entnommen werden.

    Facebook Remarketing / Retargeting

    Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutz-Erklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren.

    Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

    Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebookkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen. Bitte klicken Sie hier, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten.

    LinkedIn Analytics und LinkedIn Ads

    Auf unseren Seiten kommen die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation zum Einsatz. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf unserer Seite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Außerdem entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy . Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

    Löschung Ihrer Daten

    Soweit Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

    Auskunfts- und Berichtigungsrecht

    Selbstverständlich haben Sie das Recht, auf Antrag Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung. Wenden Sie sich dazu bitte an info@particulate.me oder postalisch an die oben angegebene Anschrift.

    Änderungen dieser Datenschutzerklärung

    Particulate Solutions behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter /datenschutz abrufbar.Stand: März 2019

  • Öffentl. Verfahrensverzeichnis

    1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Particulate Solutions GmbH
    Universitätsstr. 3
    56070 Koblenz

    2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer

    Stephanie Henn
    Stefan Fink
    Stefan Pandorf

    3. Leiter der Datenverarbeitung der verantwortlichen Stelle

    Jonas Braun

    Datenschutzbeauftragter
    Externer, unabhängiger Datenschutzbeauftragter

    ProSec Networks e.K.
    Robert-Koch-Str. 1-9
    56751 Polch


    4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Vertrieb, Verkauf sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen und aller damit verbundenen Nebengeschäfte. Nebenzwecke sind begleitende oder unterstützende Funktionen wie im Wesentlichen die Personal-, Vermittler-, Lieferanten- und Dienstleisterverwaltung. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen von Kunden gemäß den geschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsverträgen.

    5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

    Es werden nachfolgende Daten/Datenkategorien verarbeitet:
    • Daten von Kunden (Adressdaten, einschl. Telefon-, Fax- und E-Mail-Daten, Auskünfte, Bankverbindungen)
    • Daten von Interessenten/Nichtkunden (Adressdaten, Interessengebiete, Angebotsdaten)
    • Daten von Bewerbern (im Wesentlichen Bewerbungsdaten, Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und Qualifikationen, evtl. Vorstrafen)
    • Daten von Beschäftigten, früheren Mitarbeitern und Unterhaltsberechtigten
    • ggf. Daten von sonstigen Dritten

    6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten

    Eine Übermittlung von Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Erbringung vertraglicher Pflichten gegenüber den Kunden oder Beschäftigten erforderlich ist. Ferner muss ggf. eine Übermittlung von Daten an Dritte erfolgen, wenn es eine gesetzliche Pflicht zur Datenübermittlung gibt.

    7. Datenübermittlung in Drittländer

    Bei Nutzung von Social Media Plugins durch den Nutzer, wie z.B. von Facebook oder Twitter, erfolgt eine Datenübermittlung in ein Drittland.

    8. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gibt gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die von der verantwortlichen Stelle einzuhalten sind. Hierzu gehören z.B. die Aufbewahrungspflichten aus der Abgabenordnung (AO). Darüber hinaus gibt es weitere gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. aus dem HGB), die einzuhalten sind. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. So werden die handelsrechtlichen oder finanzwirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahrs den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach weiteren zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Kürzere Löschungsfristen werden auf besonderen Gebieten genutzt (z.B. im Personalverwaltungsbereich wie z.B. abgelehnten Bewerbungen oder Abmahnungen). Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.