Gemeinsam engagiert für den Erfolg

„Jedes Unternehmen kann nur so gut sein wie seine Mitarbeiter“ ­– Motivierte Mitarbeiter sind kreativer, produktiver und liefern Arbeitsergebnisse von höherer Qualität. Oder anders gesprochen: Unmotivierte Mitarbeiter kosten die deutsche Volkswirtschaft, gemäß der Gallup-Studie, 98,5 Milliarden bis 118,4 Milliarden Euro jährlich! Mitarbeiter langfristig zu motivieren ist daher die größte Herausforderung im Bereich HR. Doch wie werden Mitarbeiter zu engagierten Teammitgliedern? Um von der extrinsischen Motivation zum intrinsischen Ansporn zu gelangen, bedarf es spezifischer Mobilisierungsstrategien. Der Arbeitgeber muss auf der materiellen, der psychischen und der privaten Ebene punkten.

Die Gründe für Unzufriedenheit und mangelnde Mitarbeitermotivation sind häufig ein angespanntes Verhältnis zum Vorgesetzten, fehlendes Gemeinschaftsgefühl im Team oder zu viel Stress. Um dem entgegen zu wirken, können vor allem Maßnahmen zur Stärkung der Identifikation mit dem Arbeitgeber hilfreich sein.

3 Tipps zur Mitarbeitermotivation

Die klassischen Motivationstechniken sind bekannt: Das Zusammenspiel von angemessener Vergütung, ausgewogener Work-Life-Balance und gelebter Unternehmenskultur führt im Idealfall zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Besonders die gelebte Unternehmenskultur kann jedoch erheblich dadurch beeinflusst werden, wie stark Arbeitnehmer sich mit dem Unternehmen identifizieren. Eine emotionale Bindung ist der Schlüssel zum Erfolg. Sinn und Zweck ist ein Übereinkommen der unternehmerischen Ziele mit den individuellen Zielen jeden Arbeitnehmers.

Folgende 3 Tipps sind dabei unerlässlich:

  1. Vorbildfunktion übernehmen – mit gutem Beispiel voran schreiten. Authentizität und Engagement verkörpern!
  2. Dem Team eine Stimme geben – gemeinsam ans Ziel kommen. Durch Einbindung aller ein WIR-Gefühl schaffen!
  3. Ausgefallene Belohnungen bieten – an Stelle langweiliger Bonuszahlunge lieber Erinnerungen schaffen. Dem Team eine abwechslungsreiche Aktion bieten!

Durch monetäre Belohnungen in Form von Bonuszahlungen Motivationsschübe bei den Mitarbeitern hervorzurufen, funktioniert nur noch bedingt. Wer langfristige Mitarbeitermotivation schaffen möchte, muss innovativer vorgehen.

Mit nachhaltigen Marketing-Maßnahmen Mitarbeitermotivation steigern

Was Arbeitnehmer antreibt wird, gemäß der Global Workforce Study, maßgebend von der Unternehmensleitung, der Unternehmenskultur, sowie dem sozialen Engagements eines Unternehmens geprägt. Besonders im europäischen Vergleich ist der Wunsch groß für ein Unternehmen tätig zu sein, das Wert auf Engagement legt.

Vielen Unternehmen ist nicht bewusst, dass nachhaltige Marketing-Maßnahmen, neben einer verbesserten Kundenbindung und Markenwahrnehmung, einen positiven Einfluss auf die Mitarbeitermotivation haben. Eine wirkungsvolle Umsetzung ethischer Maßnahmen kann mit dem Socialfunders-Prinzip erreicht werden.

Eine gemeinsame Spendenaktion für soziale Projekte, die den Mitarbeitern am Herzen liegen sorgt für gute Stimmung und überdauernde, positive Erinnerungen. Durch die Ausgabe von Spendencodes können die Mitarbeiter problemlos auf einer eigenen Spendenplattform SocialCoins für verschiedene, gemeinnützige Organisationen einlösen. Anschließend verteilt der Arbeitgeber, gemessen an dem erhobenen Meinungsbild, Spenden an alle teilnehmenden Projekte. Auch in die Auswahl der Projekte können die Arbeitnehmer mittels eines Votings einbezogen werden. Nach unserer Erfahrungslage sind Regionalität und Transparenz der Aktionen erfolgsentscheidend.

Integration der Mitarbeiter in soziales Engagement

Mit Hilfe dieser Strategie wird langfristig eine soziale Unternehmenskultur etabliert. Durch die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung wird ein Unternehmen zum Vorbild für seine Angestellten. Die Einbindung aller Mitarbeiter führt außerdem zu einem beflügelnden Gefühl von Gemeinsamkeit, das die Motivation, produktiv am unternehmerischen Erfolg zu arbeiten, steigert. Anstelle monetärer Belohnungen gemeinsam für das soziale Engagement aktiv zu werden, verbindet Abteilungen oder ganze Firmen emotional für die gute Sache. Diese emotionale Verbindung führt zwangsläufig zu höherer Mitarbeitermotivation und schließlich zu besseren Arbeitsergebnissen.

Sie wollen durch eine innovative Spendenaktion die Motivation in Ihrem Betrieb steigern? Gerne gestalten wir gemeinsam eine Lösung, die auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten sind. Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns gern: https://particulate.de/kontakt/