Canvas_Particulate

Der Particulate Canvas

Vor der Auswahl und dem Einsatz einer neuen Technologie steht zunächst die Frage nach der Zielsetzung.
Was möchte ich mit der Neueinführung erreichen? Wie soll sie umgesetzt werden? Wer kann mich dabei unterstützen?

Um die richtigen Antworten zu finden, benötigt man ein durchdachtes Konzept. Entscheiden Sie sich nicht nur für die führende Technologie am Markt, sondern auch für eine rundum Konzepterarbeitung. Gemeinsam beantworten wir Leitfragen für die erfolgreiche Etablierung Ihrer Plattform.

Sei es der Wunsch nach Umsatzsteigerung, eine Aufwandsreduktion des Spendenwesens oder eine stärkere Einbindung von Organisationen – wir nehmen Sie gerne an die Hand. Dafür haben wir unsere eigenen Werkzeuge entwickelt, die Ihnen dabei helfen auf der Zielgeraden zu bleiben. Eines dieser Werkzeuge ist der Particulate Canvas.

Ein Canvas, was ist das?

Der wohl bekannteste Canvas ist der sogenannte Business Model Canvas. Dieses Modell beschreibt mit neun grundlegenden Bauelementen das Geschäftsmodell einer Organisation und bringt sie in ein skalierbares System. Auf dieser Basis haben wir unseren eigenen Particulate Canvas entwickelt. Damit können wir Ihre persönlichen Ziele erarbeiten und die Maßnahmen zu deren Verwirklichung dokumentieren.

Im ersten Schritt werden gemeinsam die Ziele festgehalten, welche mit der Plattform erreicht werden sollen. Ziele können z. B. sein:

  • Neukundengewinnung
  • Erhöhung der Markenreichweite
  • Umsatzsteigerung
  • Kundenbindung
  • Aufwandsreduktion beim Spendenmanagement

Ihre Zielsetzungen sind individuell und abhängig von vielen Faktoren. Nehmen Sie sich deshalb genug Zeit Ihre Ziele zu definieren.

Weiteres Vorgehen

Danach besprechen wir konkreter, wie das Einsatzszenario Ihrer Aktion aussehen wird. Dazu stellen wir wichtige Leitfragen. Werden SocialCoins dem Kunden bei dem Produktkauf ausgegeben? Oder erhält er sie nach dem Beratungsgespräch in Ihrer Filiale? Gibt es ein Jubiläum, um welches die Aktion gesponnen werden kann? So bestimmen Sie, wo Ihre Spendenaktion zum Einsatz kommt.

Steht das Einsatzszenario, wählen Sie die Art und den Umfang der Kanäle. Führen Sie nur persönliche Gespräche oder kombinieren Sie diese mit Online- und Offline-Mailings? Bauen Sie Ihre Social-Media-Kanäle aus oder drucken Sie Spendencodes auf Ihre Produkte? Welche Kanäle bieten einen geeigneten Mix aus den vielen Alternativen?
All diese Antworten bilden das Gerüst für Ihre Kommunikationsstrategie.

Anschließend geht es an die Erarbeitung des Förderkonzeptes. Hierbei handelt es sich um das Herzstück Ihrer Plattform: die Projekte. Wie viele Projekte möchten Sie unterstützen? Beschränken Sie sich auf regionale oder deutschlandweite Projekte? Wie hoch ist die Fördersumme und wie sieht Ihre Spendenabwicklung aus? Die ist nur eine kleine Auswahl der elementaren Fragen, welche mit dem Förderkonzept beantwortet werden. 

Auf Grundlage der vorigen Arbeit wird im nachfolgenden Schritt die Story entwickelt. Unter den Leitfragen: „Wie soll die Aktion heißen?“, „Welche Botschaft soll sie haben?“ und „Wie soll der Slogan aussehen?“ – erhält die Spendenaktion eine Identität für die weitere Umsetzung.

Der Particulate Canvas lässt sich sowohl für große Unternehmen als auch für Start-ups anwenden und ist branchenunabhängig.

Bei der Entwicklung Ihres persönlichen Konzeptes spielen selbstverständlich weitere Faktoren eine wichtige Rolle. Deshalb begleiten wir Sie bei jedem Umsetzungsschritt Ihrer Aktion, um den größtmöglichen Erfolg zu generieren.

Neugierig geworden? Unser Canvas erhalten Sie kostenlos hier: https://particulate.de/ressourcen/particulate-canvas/

Deine Bewerbung

Erzähl’ uns ein wenig über dich und lade deinen Lebenslauf hoch. Wenn du uns weitere Dateien zukommen lassen willst, kannst du diese ebenfalls hochladen.