Upgrades für Ihre Spendenverwaltung

Wir entwickeln unsere Software basierend auf Ihrem Feedback kontinuierlich weiter und freuen uns, die neuen Features vorstellen zu dürfen, welche Ihre Spendenverwaltung und Ihr Spendenmanagement weiter erleichtern werden.

#Feature 1

Mitarbeiterrechte administrieren und organisieren: Permissions

Gerade für diejenigen unter Ihnen, bei denen mehrere Mitarbeiter unterschiedliche Aufgaben bei der Durchführung der Spendenaktion und bei der Spendenverwaltung übernehmen, ist unser neues Permissions-System eine optimale Ergänzung der bestehenden Plattform. Mitarbeiter mit Administrationsrechten können Lese- und Schreibrechte sowohl für die Profil-Funktionen (z. B. die Erstellung von Kampagnen oder die Einsicht von Statistiken) als auch für die Backend-Funktionen (z. B. die Organisations- und Projektliste) vergeben. So kann individuell eingestellt werden, welcher Nutzer welchen Menüpunkt sehen darf und welcher Nutzer welche Bearbeitungsrechte hat.

#Feature 2

Workflows abbilden: Aufgaben- und Reminder-Funktion

Durch unsere neue Reminder-Funktion können bei Projekten und Organisationen sogenannte „Aufgaben“ erstellt und Mitarbeitern zugewiesen werden (z. B. „Bei diesem Verein Freistellungsbescheid erneut anfragen“ mit Fälligkeitsdatum am 02.01.2020). Der Mitarbeiter erhält bei Erstellung der Aufgabe und am Fälligkeitsdatum automatisch eine Erinnerungs-E-Mail.

Erstellung einer Aufgabe und Aufgabenübersicht in der Reminder-Funktion

#Feature 3

Einfache Kontaktaufnahme: E-Mail Funktion auf Organisations- und Projektebene

Neben den Sammel-E-Mails, welche Sie unter dem Reiter „E-Mail“ an mehrere Empfänger gleichzeitig senden können, haben Sie nun die Möglichkeit, einzelne Organisationen direkt aus der Spendenplattform heraus zu kontaktieren. Der Versand erfolgt automatisch über das Standard-E-Mail Programm Ihres PCs. Dabei funktioniert die Kontaktaufnahme sowohl auf Organisations- als auch auf Projektebene (wenn Sie z. B. eine Organisation, die mehrere Projekte hat, bezüglich eines konkreten Projektes kontaktieren möchten).

#Feature 4

Auswertungen der Förderhistorie und spannende Insights: Advanced Statistiken

Für Jahresauswertungen und Zwischenberichte benötigen Sie von Zeit zu Zeit spezifische Statistiken – z. B., wie viele Zuwendungen Sie an einen bestimmten Verein in den letzten fünf Jahren gegeben haben oder wie viel Ihres Budgets in welche Projektkategorien fließt. Mit unseren neuen Advanced Statistiken sind genaue Auswertungen Ihrer Förderhistorie möglich. So können Sie Ihre Zuwendungen nach Zeitraum, Kategorie, Spendenart (Privatspende, Coinspende, Co-Funding, interne Förderung) und Organisation filtern, graphisch darstellen lassen und die Ergebnisliste der Filterung exportieren, um sie intern weiter zu verwerten. Des Weiteren können wir Ihre Altdaten in Form einer Excel-Importdatei in die Advanced Statistiken importieren – so erhalten Sie die Auswertungen nicht nur für die Zuwendungen, die über Ihre Spendenplattform laufen, sondern auch für alle Ihre Zuwendungen aus der Vergangenheit!

Graphische Übersicht der Förderhistorie in Advanced Statistiken: Bei Filterung passen sich die Grafiken und die Liste (siehe Bild unten) automatisch an

Beispielhafte Filterung der Förderhistorie nach dem Verein Sport e. V.

#Feature 5

Integration aller Fördergelder in die Plattform: Individuelle Fördertöpfe

Bisher konnten Zuwendungen an die Vereine aus festgelegten Bankkonten bedient werden: einem Spendenkonto für Spenden, einem Sponsoringkonto für Sponsorings und einem Privatspendenkonto für die treuhändische Verwaltung von Privatspenden. Nun können Sie auf unserer Plattform so viele Fördertöpfe einrichten, wie Sie möchten: Hinterlegen Sie Bankkonten für Stiftungsgelder, Zweckerträge u. v. m. und wählen Sie bei jedem Projekt, von welchem Bankkonto das Geld überwiesen werden soll. Unser System rechnet dies bei vollständiger Finanzierung oder Erreichen des Projektendes automatisch richtig ab und stellt die zu überweisenden Beträge mit dem hinterlegten Konto in den Finanzen dar. Für jedes Bankkonto wird entsprechend eine separate SEPA-Datei für den jeweiligen Abrechnungszeitraum erstellt.

Neugierig geworden?

Wenn einige dieser neuen Funktionen interessant für Sie sind, kontaktieren Sie uns gerne! Wir beraten Sie, wie Sie die Features für Ihr Unternehmen am besten einsetzen können.